Leistungen

Wenn ein naher Angehöriger stirbt sind Sie in tiefer Trauer und doch müssen Sie sich um vieles kümmern. Wie sieht es mit der Bestattung aus und was ist mit der Grabpflege? Eine namenlose Urnenbeisetzung oder doch lieber ein Einzelwahlgrab?

Wir meinen, dass es einen Ort geben muss, an dem Sie in ungestörter Stille an den Verstorbenen denken und in Ruhe trauern können. Eine individuelle Grabstätte bietet einen direkten Trauerbezug an einem würdevollen Ort. Hier ist an die Grabpflege zu denken, die geregelt sein will. Manchmal ist dies aus persönlichen Gründen jedoch nicht möglich. Hinzu kommt, dass die Grabstättenpflege im Alter häufig sehr beschwerlich ist. Außerdem möchten Sie vielleicht den Kindern oder andere  Angehörigen nicht zur Last fallen.
Die Grabpflege von Gemeinschaftsfeldern wird in der Regel durch unsere Friedhofsgärtner übernommen und über die Graberwerbskosten mit abgerechnet.
Möchten Sie jedoch einen individuellen Ort für das Gedenken an den Verstorbenen sollten Sie sich für ein Einzelgrab entscheiden.

Was ist zu tun?

Wir möchten Ihnen dabei helfen, die beste Lösung für eine optimale Grabpflege zu finden. In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären wir, was wir für Sie tun können.

Wenn Sie es wünschen, treffen wir mit Ihnen eine individuelle Vereinbarung, in der wir den Umfang der jährlichen Pflege, die Art der Bepflanzung und die Dauer unserer professionellen Grabpflege vertraglich festlegen.
Bei Dauerverträgen (Stiftung) werden Ihre eingezahlten Gelder auf einem Treuhandkonto vom Kirchenkreis Nordfriesland angelegt und mit der jährlichen Gutschrift von Anlagezinsen verwaltet.

Zum Beispiel können wir die komplette Grabgestaltung und Grabpflege je nach Ihrem Wunsch über Zeiträume von einem bis zu dreißig Jahren übernehmen. Bei diesem Modell brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Wir erledigen als Full-Service-Dienstleistung alles für Sie.

Eine Alternative wäre die Grabgestaltung als pflegeleichte erste Anlage, die Sie dann mit geringem Arbeitsaufwand selbst pflegen können. Neben den geringeren Kosten liegen noch weitere Vorteile für Sie auf der Hand: Die arbeitsintensive erste Gestaltung mit Austausch der oberen Erdschicht und der Kauf der Pflanzen werden von uns übernommen. Selbstverständlich wählen wir Pflanzen aus, die bei unseren Witterungs- und Bodenverhältnissen bestens gedeihen. Auch die Ersatzbeschaffung der Pflanzen wird von uns übernommen. Die Bepflanzungen und regelmäßigen Pflegedurchgänge sorgen für ein gepflegtes Aussehen der Grabstätte zu jeder Jahreszeit und ein ungestörtes Andenken an den Verstorbenen.

Lassen Sie sich bei der Grabpflege von uns unterstützen. Rufen Sie an, wir beraten Sie gern.

Grabpflegeverträge

Grabpflegeverträge können jederzeit von Ihnen mit uns abgeschlossen werden.
In den Verträgen wird folgendes geregelt:

–  Laufzeit eines Vertrages (Mindestlaufzeit ein Jahr)
–  Art der Bepflanzung und der jahreszeitlichen Wechselbepflanzung
–  Aufwand der Grabpflege
–  entstehende Kosten
–  Verwaltung der Grabpflegegelder bei Dauerverträgen (Stiftung)

Die Grabpflege wird zwischen dem Friedhofswerk und Ihnen vereinbart.

Bei Dauerverträgen (Stiftung) tritt als Treuhänder Ihrer eingezahlten Gelder und als Aufsichtsorgan über die geleistete Arbeit der Ev.-Luth. Kirchenkreis Nordfriesland in Breklum auf.